Dritter Teil der Geschichte um zwei Schwestern aus Erfurt und den …
Seite auswählen
Klima macht Geschichte (1/2):
Regisseur Ben Verbong beschreibt seinen roten Faden der Geschichte
bahnt sich auf dem amerikanischen Kontinent Unheil an

Pettersson und Findus: Eine Geburtstagstorte für die Katze

"Bunt und knallig" (Maske)
2009: „Actlive“ wird bei der „Ispo Winter“ Brand of the Year

Daniel „Bobo“ Boahene bleibt und ist motiviert

additional Wie erfolgreich ist die Marke wirklich? Swarovski verblendet die Welt
Rechtliche Grundlagen der GVK regeln ARD-Staatsvertrag und -Satzung

Auch ohne fit zu sein konnte Bobo schon in der vergangenen Saison zeitweise zeigen, was ihn im steckt. Bild: Michael Richter.  Der Kader der AOK Ballers Ibbenbüren nimmt Formen an: Nur zwei Tage nach der Zusage von Eigengewächs Kai Patte verlängert nun auch...

Für den Unternehmer Reinhard Schneider ist Recycling der Königsweg

mehr lesen

Publikumsliebling Kai Patte verlängert

Wenn er beim Einlaufen die „Hölle Ost“ betritt, dann wird es laut auf den Rängen. Gemeinsam mit Thies Fischer ist er der absolute Liebling der Fans und zudem eine echte Identifikationsfigur. Nach einiger Bedenkzeit hat sich Eigengewächs Kai Patte nun entschieden seinen Vertrag bei den AOK Ballers Ibbenbüren zu verlängern und sich somit gegen Angebote anderer interessierter Klubs entschieden.

Dunkle Zeiten in der Antike

mehr lesen

TVI verpflichtet Kracher auf dem US Spot – Bryce Leavitt kommt

Der erste Neuzugang der AOK Ballers Ibbenbüren für die kommende Saison in der Regionalliga West ist ein absoluter Kracher: Mit Bryce Leavitt kommt ein vielfach umworbener Spielmacher nach Ibbenbüren und besetzt die Position des US-Amerikaners.

Regisseur Ben Verbong beschreibt seinen roten Faden der Geschichte

mehr lesen
Fashion Week Berlin 2016: Sportalm

2011 hat Simone Rocha bereits eine Capsule Collection für Topshop entworfen

Ändert sich der Abstand der Sonne zur Erde

US-Boy Denzel Johnson und die AOK Ballers gehen im Guten auseinander

In den vergangenen beiden Saisons spielte er sich in die Herzen der TVI-Fans, doch in der kommenden Spielzeit wird der US-Amerikaner Denzel Johnson nicht mehr für die AOK Ballers Ibbenbüren auflaufen. Manager Tobias Hülsmeier spricht von einer Trennung, die „komplett im Guten“ verläuft, man habe sich einfach für eine Neuorientierung auf der Position des US-Spots entschieden.

Ein Minikleid mit langen Ärmeln und buntem Printmotiv
Und überhaupt: Wer macht am meisten Krach in der Sendung?
Close